Aktuelle Tipps

Aktuelle Tipps

Wird ein Objekt im Rahmen einer Zwangsversteigerung verwertet, können sich für Bieter echte Schnäppchen ergeben. In vielen Fällen können Immobilien sogar unter dem eigentlichen Verkehrswert erworben werden. Dennoch sollte nicht blind geboten werden, denn es lauern Unwägbarkeiten, die teuer werden können. Wichtig ist es vielmehr, sich umfassend vorzubereiten, um die vorhandenen Chancen zu nutzen. Die … Weiterlesen →

Der Abschluss einer Baufinanzierung ist mittlerweile auch ohne Eigenkapital möglich, denn durch die aktuell niedrigen Darlehenszinsen können höhere Kreditsummen oft problemlos finanziert werden. Allerdings sollten Kreditnehmer nicht vergessen, dass eine geringe Tilgung zu hohen Gesamtkosten führt und spätestens zum Ablauf der Zinsbindung einige Risiken mit sich bringt. Steigt zwischenzeitlich nämlich das Zinsniveau, müssen deutlich höhere … Weiterlesen →

Die Zinsen für eine Baufinanzierung werden auf Basis verschiedener Faktoren berechnet. Grundlage ist jedoch in jedem Fall das aktuelle Zinsniveau, das sich maßgeblich am Leitzins der Europäischen Zentralbank orientiert. Mit einem Leitzins von 0,05 Prozent befindet sich dieser auf einem historischen Tief, gleichzeitig pumpt die EZB durch den Ankauf von Anleihen stetig weiteres Kapital in … Weiterlesen →

Beim Kauf eines Hauses müssen je nach Alter des Objektes vor dem Einzug sowohl Modernisierungen wie auch Renovierungen vorgenommen werden. Je nach Umfang werden hierfür Kosten von einigen tausend Euro fällig. Um die Vorhaben kurzfristig durchführen und schon bald in das neue Haus einziehen zu können, sollten Hauskäufer diese Ausgaben vorab detailliert kalkulieren. So kann … Weiterlesen →

Bausparen gilt gemeinhin als bieder und altbacken. Für Kunden, die sich für einen Hausbau oder aber den Kauf einer Immobilie entschieden haben, die sie auch selbst nutzen wollen, ist Bausparen nach wie vor lukrativ. Zudem bieten Bauspardarlehen extrem günstige Zinsen, die sich Bausparer heute für die Zukunft sichern können. Da verwundert es nicht, dass das … Weiterlesen →

In diesen Tagen hat sich die Stiftung Warentest der Beratung bei Bausparkassen gewidmet. Das Ergebnis ist niederschmetternd. Vielfach gibt es nämlich gravierende Beratungsmängel, denn viele Angebote würden die Bedürfnisse der Kunden nicht berücksichtigen. Es gibt aber auch Bausparkassen, die ihre Kunden bedarfsgerecht beraten. Vier der getesteten 22 Institute erhielten somit die Note “gut”.

Die Rahmenbedingungen bei Baufinanzierungsdarlehen sind in den vergangenen Jahren für Verbraucher immer vorteilhafter geworden. Waren diese Kredite noch vor einigen Jahren starr und wenig flexibel, haben Kreditnehmer nun die Möglichkeit, ihr Darlehen während der Laufzeit an ihre Wünsche und Bedürfnisse anzupassen.